5.3. Die Feuerwehren während des Nationalsozialismus und im zweiten Weltkrieg

Die Bevölkerung nahm Hitlers Ernennung zum Reichskanzler im Jahre 1933 teilweise mit Zustimmung auf. Nachdem die Regierung Mitte Februar die Gemeindevertretungen abschaffte, fanden am 12. März 1933 Kommunalwahlen statt. Die NSDAP erreichte im Kreis Plön 53,8 %. Innerhalb der Gemeinden besaßen die Bürgermeister die alleinige Entscheidungsbefugnis in lokalen Angelegenheiten. Es kam auch für die Feuerwehren zu einschneidenden Veränderungen: Aus den Feuerwehren wurden Hilfspolizeitruppen.

vorheriges Kapitel     Inhaltsverzeichnis     nächstes Kapitel

Kreisfeuerwehrverband Plön + Dänenkamp 3 + 24211 Preetz